Mountainbike und Sailing in Schottland

03. bis 08. Juni 2019    (6 Tage)    NEU
zum Schnupperpreis   ab € 475,-
(bitte beachten Sie die Reisebeschreibung)
Premiere an Bord der FLYING DUTCHMAN: Wir kombinieren Mountainbiking in Schottland mit dem Segeln auf einem Traditionsschiff.

Damit bietet sich eine einzigartige Kombination aus sportlicher Aktivität, Unterkunft und Reisen. Mit diesem Testangebot wenden wir uns an alle, die das Entdecken unbekannter Pfade und das Abenteuer lieben. Wir gehen in weitgehend unberührten Landschaften auf die gemeinsame Suche nach wunderschönen Mountainbike-Strecken, denn Schottland ist wie geschaffen für Mountainbike & Sailing.
Bei dieser Reise werden wir Dinge ausprobieren und testen. Wie werden schöne und unerwartete Momente und Strecken erleben, genauso kann aber auch einmal etwas schief gehen.
Deshalb bieten wir diese Reise zum Schnupperpreis von nur € 475,- pro Person an, zuzüglich Mountainbike-Verleih zum Selbstkostenpreis von € 120,- pro Rad. Und weil es ein Versuch ist, wird die maximale TeilnehmerInnenzahl auf 15 Personen begrenzt sein.Alles auf der FLYING DUTCHMAN ist arrangiert und Sie werden gastfreundlich empfangen. Die Atmosphäre an Bord ist informell, locker und sehr komfortabel für bis zu 15 Personen. Sie können sich in gemütlicher Runde entspannen und Verabredungen für die nächste gemeinsame Tour treffen. Denn Schottland ist die Heimat unzähliger Routen mit tollen Kletterpartien und Abfahrten auf Einzel- und Doppel-Tracks. Viele Routen sind natürliche und ‚rustikale’ alte Pfade und ‚Pässe’, die zum Finden eigener Wege durch die wilde und zerklüftete Landschaft einladen. Einzigartige Fotomotive werden sich uns bieten und am Ende der Reise wird auch ein schönes Video von der abenteuerlichen Reise entstanden sein.Wegen des außergewöhnlich guten Zugangs zur Natur ist Schottland so beliebt bei Mountainbikern. Und wenn man sich an den Scottish Outdoor Access Code hält, wird das Mountainbike-Fahren in der schottischen Natur sicher auch in Zukunft möglich sein.

Ein / Ausschiffen
Einschiffen:  03. Juni 2019 ab 14 Uhr in Oban
Ausschiffen: 08. Juni 2019 um 10 Uhr in Oban

Um nach Oban zu gelangen, ist der Bus das beste Transportmittel, egal ob Sie nach Edinburgh oder nach Glasgow fliegen (30 Minuten Zeitunterschied beim Flughafentransfer). Von beiden Flughäfen gibt es alle 30 Minuten einen Transferbus zum Buchanan Busbahnhof in Glasgows Innenstadt, von wo auch der Bus nach Oban fährt. Weitere Informationen: citylink.co.uk
Mit dem Zug reisen Sie ebenfalls ab Glasgow Innenstadt an. Der Bahnhof befindet sich in fußläufiger Distanz zum Busbahnhof. Informationen: scotrail.co.uk

EasyJet fliegt nach Edinburgh, Glasgow und Newcastle.
Flybe fliegt nach Edinburgh, Glasgow, Aberdeen und Inverness.
Ryanair fliegt nach Edinburgh.

Gerne beraten wir Sie persönlich über die An- und Abreise zum Schiff.

Preise

Wir haben die Preise in zwei Kategorien eingeteilt, da unsere Doppelkabinen unterschiedlich groß sind. Alle Preise verstehen sich pro Person bei Unterbringung in:

  • Standard 2-Bett-Kabine  ………………………€  475,-   
  • Standard-PLUS 2-Bett-Kabine ……………  €  575,-
  • Einzelkabine (begrenzte Anzahl) ……….  €  685,-       
Inbegriffen

Im Preis inbegriffen sind:

  • Kabine (geteilt) mit Dusche und Toilette
  • Bettwäsche und Handtücher
  • Crew, bestehend aus Kapitän, Steuermann, Koch und Reiseleiter
  • Zodiak, um an Land zu gelangen
  • Vollpension

Exklusive:

  • An- und Abreise zum/vom Schiff
  • Persönliche Ausgaben
  • Eventuell zusätzliche Eintrittsgelder
  • Getränke an Bord (pauschal € 50,- pro Person)
  • Mountain Bike,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,€ 120,- pro Rad

Wir fahren mit einer internationalen Reisegesellschaft. Unsere Gäste kommen aus den Niederlanden, der Schweiz, England, Deutschland und Schottland. Die Besatzung der Flying Dutchman kommt aus den Niederlanden. Die offizielle Bordsprache ist Englisch.

Ihre Fragen beantworten wir gerne, bitte rufen Sie uns an:   0049 (0)531 252 1170

Informationen und Anmelden
Anfrage Buchung und Informationen: Mountainbike and Sailing in Schottland

 
Mit dem folgenden Formular können Sie die Buchung einer Reise unverbindlich anfragen.
Nach dem Absenden des ausgefüllten Formulars erhalten Sie von uns schnellstmöglich weitere Informationen.

Gern können Sie natürlich auch anrufen: 0049 (0)531 252 1170 (Montag bis Freitag von Fr 09 bis 18 Uhr)

Anzahl der Personen

Kabine

Name

Strasse / Nr.

PLZ / Ort

Telefon

E-mail

Ihre Nachricht


 

Mögliche Reiseroute

Das angegebene Programm ist ein Leitfaden. Änderungen aufgrund der Einflüsse von Wetter, Strömung und Wind sind möglich. Flexibilität wird für diese Reise vorausgesetzt.

Tag 1: Anreise nach Oban

Sie kommen in Oban an, diesem geselligen Fischerstädtchen mit herrlicher Lage in einer schönen Bucht.
Deswegen wird Oban auch als Perle der West Highlands bezeichnet, mit seinen malerischen Bucht voller Yachten, Fähren und kleinen Fischerbooten. Hoch oben liegt McCraigs Tower, eine nicht vollendete Replik des Kolosseums in Rom, aus dem späten neunzehnten Jahrhundert.
Wir liegen voraussichtlich an der North Pier.  Sie werden an Bord durch die Besatzung willkommen geheißen und lernen die anderen Passagiere kennen. Danach gibt es ein reichhaltiges Abendessen und wir erheben das Glas auf eine schöne Reise.

Tag 2: Mull

Mull ist die drittgrößte Insel West-Schottlands. Von Oban segeln wir zur Insel hinüber und anschließend auf dem Sund zwischen Morvern und Mull, mit Blick auf die raue Berglandschaft. Unterwegs passieren wir die prachtvoll restaurierte Burg Duart Castle, ein imponierender Anblick. Unser erstes Tagesziel Salen erreichen wir nach dem Mittagessen. Danach geht es auf die erste Tour mit dem Mountainbike. Ab Salen führen verschiedene Routen nach Tobermory. Jede einzelne bietet einen wunderschönen Verlauf. Im malerischen Fischerdörfchen Tobermory wartet dann bereits die Flying Dutchman auf uns.
Distanz ca. 50 km  /  Dauer ca. 3-5 Stunden  /  Streckencharakteristik: moderat

Tag 3Morvern Monster

Wir segeln über den Sund in ca. 3 Stunden nach Lochaline, wo wir das Schiff zum Biken auf der Route des Morvern Monster verlassen. Die nordwestliche Spitze von Morvern bleibt oft unentdeckt von Touristen. Dabei ist es eine atemberaubende Gegend mit Blick über Mull und Ardnamurchan. Die Route bietet zwei mühevolle Anstiege mit wohlverdienten Abfahrten. Übriges wurde die Strecke von Doirlinn nach Drimnin 1890 im Rahmen eines Hilfsprojekts erbaut.
Distanz ca. 41 km, davon ca. 7 km auf festen Wegen  /  Höhenunterschied 950m  /  Dauer ca. 3,5 bis 5,5 Stunden  /  Streckencharakteristik: hart

Tag 4: Ben Nevis

Heute werden zwei Routen angeboten und Sie können zwischen der Ben Nevis Tour (sehr hart) und der Tour im Schatten des Ben Nevis (moderat) wählen. Die Ben Nevis Tour wird durch einen zusätzlichen Standortguide begleitet.

Ben Nevis Tour:
Diese Tour ist eine fantastische Strecke mit einem Mix von Singletrail, schnellen Abfahrten und großen Anstiegen. Und das in einer fantastischen Berglandschaft, in der vier Munros (ein Munro ist ein Berg mit mehr als 3000 Fuß Höhe) die zerklüftete Berglandschaft dominieren. Es erwartet Sie ein einzigartiges Mountainbike-Erlebnis. Aber unterschätzen Sie es nicht, die Route führt durch eine sehr abgelegene Gegend.
Distanz ca. 66 km, davon nur ca. 3 km
auf festen Wegen  /  Höhenunterschied 1.215 m  /  Dauer ca. 5 bis 8 Stunden  /  Streckencharakteristik: sehr hart

Im Schatten des Ben Nevis:
Diese Route konzentriert sich mehr auf Geschichte und Highlights rund um die Gegend von Fort William. Sie führt zu den Ruinen von Inverlochy Castle und entlang des Caledonian Canal mit dem Neptun-Staircase, der mit 8 Schleusen der längste Schleusenkomplex Großbritanniens ist. Die Umgebung wird vom Ben Nevis dominiert und es ergeben sich immer wieder schöne Ausblicke. Eine sehr schöne Route, mit moderatem Charakter.
Distanz ca. 45 km  /  Höhenunterschied 485 m  /  Dauer ca. 3 bis 5 Stunden  /  Streckencharakteristik: moderat

Tag 5: Ballachulish Blast

Heute fahren wir auf einer schönen Route, die zum großen Teil entlang des Loch Linnhe und des Loch Leven führt. Immer wieder bieten sich uns schöne Ausblicke. In den Wäldern gibt es eine Reihe von Wegen, die von einheimischen Mountainbikern für Wettkämpfe genutzt werden.
Distanz ca. 26 km, davon 2 km auf festen Wegen  /  Höhenunterschied 490 m  /  Dauer ca. 2 bis 4 Stunden  /  Streckencharakteristik: moderat

Tag 6 Abreise aus Oban

Leider geht unser Mountainbike & Sail Erlebnis nach ereignisreichen Tagen heute zu Ende. Nach einem guten Frühstück heißt es Abschied nehmen von der Flying Dutchman und ihrer CrewSie haben eine abwechslungsreiche Woche erlebt, in der Sie das bezaubernde Schottland auf eine einzigartige Art und Weise gesehen und vielleicht auch lieben gelernt haben.

Fotos Reise
Klicken Sie zur Vergrößerung
Fotos Schiff
Klicken Sie zur Vergrößerung

Fotos an Bord
Klicken Sie zur Vergrößerung

Flying Dutchman