Mountainbike & Sailing in Schottland

01. bis 07. Juni 2020  (7 Tage)   ab € 975,-   

Mountainbiken kombiniert mit einem Großsegler in Schottland ist ein einzigartiges Zusammenspiel aus Unterkunft, Aktivität und Transport. Und wir werden den Mountainbike-Weltcup in Fort William besuchen, ein spektakulärer Anblick.

Schottland ist wie geschaffen für Mountainbiker. Schauen Sie sich die Landschaft an! In den Hügeln, Tälern und Wäldern finden Sie die schönsten Wanderwege und die atemberaubendste Umgebung, die man sich vorstellen kann: Schottland ist ein Reiseziel von Weltklasse, das für jeden Mountainbiker etwas zu bieten hat, mit speziell hierfür angelegten Routen, bis hin zu natürlichen, wilden Wegen in einer fantastischen Landschaft. Schottland hat eine wunderbare Vielfalt an Bergen und Hügeln, wunderschönen Wäldern und Seen mit atemberaubender Aussicht. Die vielen unberührten Inseln und wunderschönen Küsten machen Schottland auch zu einem einzigartigen Reiseziel für jeden Mountainbiker.
Sie erleben eine einzigartige Kombination aus Unterkunft, Aktivität und Transport. An Bord der Flying Dutchman werden werden Sie herzlich empfangen. Die Atmosphäre ist ungezwungen und mit maximal 18 Gästen sehr angenehm.

Die Guides auf dieser Reise stellen sich vor:
Wir sind Janet und Karst und begleiten Sie auf der Sail & Mountainbike Tour mit dem Flying Dutchman. Wir genießen die Natur und Sport in einem. Wir sind verheiratet und arbeiten in der Sportmassage und dem Lauftraining (Janet) und in der IT, der Sportmassage und als Drohnenpilot (Karst). In unserer Freizeit trainieren wir viel in verschiedenen Disziplinen (einschließlich Laufen, Mountainbike, Triathlon, Skaten). Während der Führung auf den schottischen Inseln nehmen wir Sie gern mit, um die unberührte schottische Natur in einer sozial entspannten Atmosphäre zu genießen. Unser Ausgangspunkt ist, dass Sie am Ende eines jeden Tages eine Geschichte haben, an die Sie sich erinnern und die Sie später zu Hause mit einem Lächeln erzählen werden. Wir hoffen, Sie im Hafen von Oban an Bord der Flying Dutchman begrüßen zu können.
Mit freundlichen Grüßen
Janet & Karst

 

Ein / Ausschiffen

Einschiffen:  01. Juni 2020 ab 17.00 Uhr in Oban
Ausschiffen: 07. Juni 2020 um 10 Uhr in Oban

Um nach Oban zu gelangen, ist der Bus das beste Transportmittel, egal ob Sie nach Edinburgh oder nach Glasgow fliegen.
Von beiden Flughäfen gibt es ca. alle 30 Minuten einen Transferbus zum Busbahnhof Buchanan in Glasgow, von wo auch die Busse nach Oban abfahren. Weitere Informationen: citylink.co.uk

Wenn Sie mit dem Zug reisen möchten, fahren Sie zuerst ebenfalls mit dem Flughafenbus zur Buchanan Busstation in Glasgow. Dort wechseln Sie zum Bahnhof Glasgow Queen Street (ca. 500 Meter), von wo die Züge nach Oban abfahren: scotrail.de

Gerne beraten wir Sie persönlich über die An- und Abreise zum Schiff.

Preise

Wir haben die Preise in zwei Kategorien eingeteilt, da unsere Doppelkabinen unterschiedlich groß sind. Alle Preise verstehen sich pro Person bei Unterbringung in:

  • Standard 2-Bett-Kabine  ………………………€  975,-
  • Standard-PLUS 2-Bett-Kabine ……………  € 1075,-
  • Einzelkabine (begrenzte Anzahl) ………..  €  1385,-
Inbegriffen

Im Preis inbegriffen sind:

  • Kabine (geteilt) mit Dusche und Toilette
  • Bettwäsche und Handtücher
  • Crew, bestehend aus Kapitän, Steuermann, Koch und Reiseleitung
  • Zodiak, um an Land zu gelangen
  • Vollpension inklusive Lunchpakete für unterwegs, ausgenommen 1 x Abendessen an Land auf eigene Kosten.

Exklusive:

  • An- und Abreise zum/vom Schiff
  • Persönliche Ausgaben
  • Eventuell zusätzliche Eintrittsgelder
  • Getränke an Bord: pauschal  € 50,- pro Person
  • Mountainbike mit Ausrüstung: Miete € 120,- pro Rad
  • Sammeltransfer für die Rückfahrt von Oban nach Glasgow (zur Buchanan Busstation oder zum Flughafen Glasgow International) kann auf Wunsch zum Preis von £ 35, – pro Person zugebucht werden

Wir fahren mit einer internationalen Reisegesellschaft. Unsere Gäste kommen aus den Niederlanden, der Schweiz, England, Deutschland und Schottland. Die Besatzung der Flying Dutchman kommt aus den Niederlanden. Die offizielle Bordsprache ist Englisch.

Ihre Fragen beantworten wir gerne, bitte rufen Sie uns an:   0049 (0)531 252 1170

Informationen und Anmelden
Anfrage Buchung und Informationen: Mountainbike und Sailing in Schottland, 01.06. – 07.06.2020

 
Mit dem folgenden Formular können Sie die Buchung einer Reise unverbindlich anfragen.
Nach dem Absenden des ausgefüllten Formulars erhalten Sie von uns schnellstmöglich weitere Informationen.

Gern können Sie natürlich auch anrufen: 0049 (0)531 252 1170 (Montag bis Freitag von Fr 09 bis 18 Uhr)

Anzahl der Personen

Kabine

Name

Strasse / Nr.

PLZ / Ort

Telefon

E-mail

Ihre Nachricht


 

Mögliche Reiseroute

Das angegebene Programm ist ein Leitfaden. Änderungen aufgrund der Einflüsse von Wetter, Strömung und Wind sind möglich. Flexibilität wird für diese Reise vorausgesetzt.

Tag 1: Anreise nach Oban

Sie kommen in Oban, diesem geselligen Fischerstädtchen mit herrlicher Lage in einer schönen Bucht, an.
Oban wird mit seiner malerischen Bucht voller Yachten, Fähren und kleinen Fischerbooten auch gerne als Perle der West Highlands bezeichnet,. Hoch oben liegt McCraigs Tower, eine nicht vollendete Replik des Kolosseums in Rom, aus dem späten neunzehnten Jahrhundert.
Wir liegen voraussichtlich an der North Pier.  Sie werden an Bord durch die Besatzung willkommen geheißen und lernen die anderen Passagiere kennen. Danach gibt es ein reichhaltiges Abendessen und wir erheben das Glas auf eine schöne Reise.

Tag 2: Mull (Route Fischnish-Tobermory)

Mull ist die drittgrößte Insel West-Schottlands. Von Oban segeln wir zur Insel hinüber und anschließend auf dem Sund zwischen Morvern und Mull, mit Blick auf die raue Berglandschaft. Unterwegs passieren wir die prachtvoll restaurierte Burg Duart Castle, ein imponierender Anblick. Unser erstes Tagesziel Fishnish erreichen wir nach dem Mittagessen. Danach beginnen wir unsere erste Tour mit dem Mountainbike. Ab Fishnish führen verschiedene Routen nach Tobermory. Jede einzelne bietet einen wunderschönen Verlauf. Im malerischen Fischerdörfchen Tobermory wartet dann bereits die Flying Dutchman auf uns.

Tag 3:  Lochaline-Loch á Choire

Wir segeln über den Sund in ca. 3 Stunden nach Lochaline, wo wir das Schiff zum Biken verlassen. Die nordwestliche Spitze von Morvern bleibt oft unentdeckt von Touristen. Dabei ist es eine atemberaubende Gegend mit Blick über Loch Sunart und Loch Lihnne. 

Tag 4: Ballachulish Blast

Heute fahren wir auf einer schönen Route, die zum großen Teil entlang des Loch Linnhe und des Loch Leven führt. Immer wieder bieten sich uns schöne Ausblicke. 

Tag 5: Im Schatten des Ben Nevis

Diese Route konzentriert sich auf die Geschichte und Highlights rund um die Gegend von Fort William. Sie führt zu den Ruinen von Inverlochy Castle und entlang des Caledonian Canal mit Neptune’s Staircase, das mit 8 Schleusen der längste Schleusenkomplex Großbritanniens ist. Die Umgebung wird vom Ben Nevis dominiert und es ergeben sich immer wieder schöne Ausblicke. Eine sehr schöne Route, mit moderatem Charakter.

Tag 6: MTB Weltcup in Fort William

Heute haben wir die Gelegenheit, uns den Mountainbike-Weltcup anzuschauen. Am Ende des Tages fahren wir mit dem FLYING DUTCHMAN nach Oban. Wer auch den zweiten Weltcup-Tag sehen möchte, kann am Sonntag mit dem Bus nach Fort William zurückfahren.

Tag 7 : Oban

Unser Mountainbike & Sail Erlebnis ist nach ereignisreichen Tagen heute leider zu Ende. Nach einem guten Frühstück heißt es Abschied nehmen von der Flying Dutchman und ihrer CrewSie haben eine abwechslungsreiche Woche erlebt, in der Sie das bezaubernde Schottland auf eine einzigartige Art und Weise gesehen und vielleicht auch lieben gelernt haben.

Fotos Reise
Klicken Sie zur Vergrößerung
Fotos Schiff
Klicken Sie zur Vergrößerung

Fotos an Bord
Klicken Sie zur Vergrößerung

Flying Dutchman